armstulpen-knitalong

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Claudi´s Nadelspiel
   Chra
   Strickeria.ch
   
   Strickkind
   Glitzersocke
   Hippolana
   reginas regenbogen
   Evelyns Breiwerk
   tigerpferd
   



https://myblog.de/armstulpen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auf Bitte des Tigerpferds stelle ich nun auch meine - im Vergleich zu den sonst hier ausgestellten Exemplaren - ziemlich schlichten Armstulpen ein.



Gestrickt aus Bingo von Lana Grossa. F?r das Daumenloch habe ich einfach 6 M in H?he der Daumenwurzel abgekettet und in der n?chsten Reihe wieder neu angeschlagen.
Ein Detailbild gibt's auch in meinem Blog zu sehen, wen es interessiert.

Allen, die heute hier noch vorbeischauen, w?nsche ich einen sch?nen Feiertag!
1.11.04 09:51


ich kann ja nicht immer nur fordern, da? andere hier ihre armstulpen ver?ffentlichen und selbst dann nix vorzeigen. also, hier sind meine beiden (bis dato, lach) produzierten paare. die lilanen sind nach ev's anleitung und bleiben in meinem besitz. das wei?e paar geht demn?chst auf dem postweg zu einer freundin, der ich damit hoffentlich eine geburtstags?berraschung bereite ;-)





liebe gr??e an alle und weiterhin viel spa? beim stricken!
euer tigerpferd (diana)
5.11.04 12:18


Auch ich habe ?rmelstulpen gestrickt und das waren mit Sicherheit nicht die letzten.

Und nachdem ich aufmerksam gelesen habe, habe ich auch verstanden, wie ich meinen Eintrag hier reinbekomme.

Die orangenen sind mir (passend zu meinem Poncho) und die grauen sind meiner Tochter (passend zu ihrem Mantel).



Grauen: Junghans Freizeit doppelf?drig NS 4 26.09.04

Orangen: Junghans Stretch-Merino NS 4 27.09.04

Beide Stulpen habe ich auf dem Nadelspiel gestrickt, bei den orangen habe ich am Daumen einfach 3 cm in Reihen weiter gestrickt, nach dem Daumenloch wieder in Runden.
Bei den grauen habe ich einen Spickel und ein Daumenteil, wie bei Fausthandschuhen gestrickt.

Regina
9.11.04 08:53


Ja, ja das Tigerpferd ist schuld, dass ihr nun auch meinen Beitrag "ertragen" m?sst. Da ich noch nie bei einem Knit-along mitgemacht habe, meinte das Tigerpferd es sei jetzt Zeit dazu.
Da ich einigermassen gut erzogen bin habe ich aufs Wort gehorcht.
Das ging eigentlich recht fix und die einzelne Strange Wolle fand so noch Verwendung. Aber eben, ich bin infiziert und werde heute noch neue Stulpen anschlagen, weil bei mir immer einige Restkn?uel herumliegen ist das kein Problem.
Die Wolle ist eine Alpaca-Mischung und die Garnitur ist ein Effektgarn von Lang. alles gestrickt mit 3,5er Nadeln.
11.11.04 17:04




Was schon wieder ich? Hat den niemand anders noch Armstulpen gestrickt? Das kann nicht sein.
Hier sind die Armstulpen f?r den Sohnemann. Ganz lieb hat er sie angezogen und f?r ein Foto hingehalten.
Schreibst dann aber nichts ?ber mich, meinte er noch. Neee, mach ich doch nicht. Heute hat er sie f?r seine Rollerfahrt zur Ausbildung angezogen. Hoffe, dass sie ihm sch?n warm geben auf den 84 Kilometern.
19.11.04 10:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung